Schon gewusst?

Schon gewusst? Softskills sind irrelevant!

… zumindest im ersten Bewerbungsschritt. 😎

Natürlich sind Soft Skills unerlässlich, schließlich kommt es letztendlich drauf an, wie die Kandidat:innen ins Team und zum Unternehmen passen.

Und ja, sie sind auch dafür verantwortlich, ob die Kandidat:innen die Aufgaben, für die sie eingestellt wurden, performant erledigen können.

Sollte man das daher am Anfang des Bewerbungsprozesses priorisieren? Auf keinen Fall. Zuerst zeigen vor allem objektive Merkmale, ob jemand für eine Stelle geeignet ist oder nicht. Dazu zählen dann eher Zusatzausbildungen, Sprachkenntnisse, eine gewisse Berufserfahrung et cetera.

Softskills wie Flexibilität, Organisationstalent oder Menschenkenntnis können nicht im ersten Bewerbungsschritt abgefragt werden, denn das wird dazuführen, dass sie nichtssagende und idealisierte Antworten erhalten. Wer würde denn von sich behaupten, dass man keine schnelle Auffassungsgabe hat, oder nicht selbstständig arbeiten kann?

Die ersten Bewerbungsschritte dienen lediglich dazu, die Spreu vom Weizen zu trennen, Soft Skills sollten erst in den letzten Bewerbungsschritten an Relevanz gewinnen.

Sie wollen endlich raus aus der Recruiting-Hölle und endlich eine effektive Personalgewinnung etablieren? Holen Sie sich jetzt bei uns Support für Ihr Mitarbeiter-Recruiting!

Mitarbeiter Recruiting Tipp: Softskills sind irrelevant im ersten Bewerbungsschritt
Machen Sie jetzt den nächsten Schritt

Ulrike Velten

Senior Beraterin

Vereinbaren Sie ein kostenfreies Strategiegespräch als Telefon- oder Videokonferenz. Investieren Sie 30 Minuten, die sich lohnen!

 0221 / 33 77 55 7-0

Ulrike Velten

Senior Beraterin

Vereinbaren Sie ein kostenfreies Strategiegespräch als Telefon- oder Videokonferenz. Investieren Sie 30 Minuten, die sich lohnen!

 0221 / 33 77 55 7-0

Weitere Beiträge
2023-01-13T15:52:50+01:00
Nach oben