Bewerber:innen abschrecken

Bewerber:innen abschrecken leicht gemacht!

Natürlich möchte niemand Bewerber:innen abschrecken, dafür ist ein Großteil der Unternehmen aber erstaunlich gut darin. Wie das geht?

In dem man Stellen zwar via Social Media (Instagram, TikTok & Co.) bewirbt, die Anzeige aber nicht mobiloptimiert ausgespielt wird. Wer im Internet auf der Suche nach Kandidat:innen ist, sollte auch auf das Internet vorbereitet sein – und das findet heute hauptsächlich auf den Smartphones statt.

Nur 52% der Unternehmen verfügen über ein mobil gut nutzbares Online-Bewerbungsformular. 27% der Unternehmen verlangen sogar einen eigenen Account anzulegen, um in einem weiteren Schritt weitere Daten oder Unterlagen hochzulagen. Was das bringt? Deutlich weniger Bewerbungen. Was haben alle Bewerber:innen gemeinsam? Sie verfügen über wenig Zeit, sind mobil unterwegs und wenn ein weiterer Schritt die Bewerbung erschwert, wird der Bewerbungsprozess abgebrochen – weiter zur Konkurrenz, die es den Bewerber:innen wesentlich einfacher macht eine Bewerbung abzuschicken.

Statt Bewerbungsprozesse fahrlässig laufen zu lassen, sollten diese in regelmäßigen Abständen überprüft und verbessert werden. Wer auf einem abgegrasten Markt auf der Suche nach guten Bewerber:innen ist, sollte in seiner Candidate Journey für einen reibungslosen Ablauf sorgen.

So verschrecken Sie Bewerber:innen im Bewerbungsprozess! Bitte nicht nachmachen.
Machen Sie jetzt den nächsten Schritt

Ulrike Velten

Senior Beraterin

Vereinbaren Sie ein kostenfreies Strategiegespräch als Telefon- oder Videokonferenz. Investieren Sie 30 Minuten, die sich lohnen!

 0221 / 33 77 55 7-0

Ulrike Velten

Senior Beraterin

Vereinbaren Sie ein kostenfreies Strategiegespräch als Telefon- oder Videokonferenz. Investieren Sie 30 Minuten, die sich lohnen!

 0221 / 33 77 55 7-0

Weitere Beiträge
2023-01-09T12:34:17+01:00
Nach oben