Internationaler Tag der Pflege

Internationaler Tag der Pflege

Wieso wird eigentlich der Internationale Tag der Pflege am 12. Mai gewidmet?
Ganz einfach: Es ist der Geburtstag der britischen Krankenschwester Florence Nightingale. Sie war eine der Begründerinnen der modernen  Krankenpflege.
Die Einführung von Pflegestandards, deren Vermittlung in Schule und Praxis und somit auch die Anerkennung als ordentliche Berufsausbildung – insbesondere für Frauen – basieren zu großen Teilen auf der Arbeit dieser Pionierin im 19. Jahrhundert.

Auch heute noch und vor allem in Zukunft wird der Pflegeberuf immer wichtiger werden, weswegen es umso essentieller ist, dass es ein attraktives Berufsbild für die kommenden Generationen wird. Wie dies gelingen kann? Natürlich zählen ein gerechter Lohn und ähnliches mit in die Entscheidung, ob dieser Beruf ausgeübt werden soll oder nicht. Aber in Zeiten von TikTok und Co. kommt man nicht mehr um den Trend des Short Vertical Video Content – also den kurzen unterhaltsamen Hochkantvideos. Diese können als Vehikel genutzt werden, um vor allem die positiven Seiten des Berufes zu beleuchten. Denn einen Purpose, ein Schlagwort, dass bei der GenZ auch stark im Fokus steht, hat dieser Beruf definitiv.

mitarbeiter recruiting pflegeberufe genz
Machen Sie jetzt den nächsten Schritt

Ulrike Velten

Senior Beraterin

Vereinbaren Sie ein kostenfreies Strategiegespräch als Telefon- oder Videokonferenz. Investieren Sie 30 Minuten, die sich lohnen!

 0221 / 33 77 55 7-0

Ulrike Velten

Senior Beraterin

Vereinbaren Sie ein kostenfreies Strategiegespräch als Telefon- oder Videokonferenz. Investieren Sie 30 Minuten, die sich lohnen!

 0221 / 33 77 55 7-0

Weitere Beiträge
2023-01-30T11:41:14+01:00
Nach oben