Social Media Recruiting

Wunderwaffe: Social Media

Seit Jahren bekommen Personaler und Unternehmen gesagt: „Social Media ist DIE Lösung für alle Recruiting-Probleme“. Oftmals wird es einem auch verkauft als „Hier ein bisschen posten, da mal ne Werbeanzeige schalten: Zack fertig: 100 Bewerbungen“.

Aber ist dem wirklich so? 🤔
Leider nein. Auf die Schnelle wird das nichts mit den 100+ Bewerbungen, wenn Sie gerade einmal anfangen Ihre Social-Media-Kanäle zu bespielen. Social Media Recruiting ist keine Wunderwaffe.

Die Erwartungen mancher Unternehmen, wenn sie mit Social Media Recruiting anfangen sind einfach utopisch, weswegen nach ein paar anfänglichen Gehversuchen direkt das Handtuch geworfen wird.

Der Key zum Erfolg ist hierbei: regelmäßiges Posten von gutem Content mit Mehrwert – das predige ich unseren Kund:innen bei ArbeitgeberGold GmbH von Tag 1 an. Den Zahn, dass man direkt mehrere Bewerbungen bekommt, wenn man gerade erst mit Social Media im Recruiting anfängt, den ziehe ich auch direkt. In der Regel bedarf es mehrerer Anläufe, bis die ersten Bewerbungen nach ein paar Monaten überhaupt erst generiert werden können.
Und wenn der Erfolg ausbleibt? Vielleicht sollte etwas an der Strategie geschraubt werden…
Sie verwerfen Ihr Produkt ja auch nicht sofort, wenn es nicht direkt ein Kassenschlager ist, sondern verbessern es so lang, bis es besser wird.

Jetzt aber zurück zum Social Media Recruiting: Ist es dann überhaupt sinnvoll Social Media zu nutzen, wenn es so zeitaufwändig ist und Erfolge nicht direkt eintreten?

Ja. Ist es.
Nicht der große Erfolg sind ausschlaggebend, wieso Social Media Recruiting (egal ob Sie sich für reine Werbeanzeigen, oder die Generierung von eigenem Content entscheiden) so ein geniales Recruiting-Tool sind, sondern das Tracking. Sie können den Erfolg ihrer Maßnahmen einfach tracken, ja sogar auch wie viele Bewerbungen letztendlich durch Social Media generiert wurden.

Durch diese detaillierten Daten endet nämlich endlich die Ära des #PostAndPrays. Mit den bisherigen Recruiting-Möglichkeiten war es nur möglich die Zahl der Bewerbungen mit den Kosten zu vergleichen, und abzuschätzen wie hoch der ROI war. Durch das Social Media Recruiting, erfahren Sie aber, was vor der Bewerbung alles passiert ist, und vor allem wo Bewerber:innen abgesprungen sind. Dies einem dann bei der Anpassung der Strategie, da man genau weiß, an welcher Stellschraube ein bisschen nachjustiert werden muss.

Social Media, REcruiting, Wunderwaffe, Generieren, Arbeitskräfte
Machen Sie jetzt den nächsten Schritt

Ulrike Velten

Senior Beraterin

Vereinbaren Sie ein kostenfreies Strategiegespräch als Telefon- oder Videokonferenz. Investieren Sie 30 Minuten, die sich lohnen!

 0221 / 33 77 55 7-0

Ulrike Velten

Senior Beraterin

Vereinbaren Sie ein kostenfreies Strategiegespräch als Telefon- oder Videokonferenz. Investieren Sie 30 Minuten, die sich lohnen!

 0221 / 33 77 55 7-0

Weitere Beiträge
2023-01-10T13:17:51+01:00
Nach oben