Recruiting-Seminar für Giesecke & Devrient GmbH

Lesen Sie hier, was unser Kunde sagt:

Ergebnis: Kompakter Wissenstransfer für ein heterogenes HR-Team

Unabhängig von ihrem vorherigen Wissensstand wurden allen HR-Mitarbeiter/innen die modernsten Recruiting-Tools und Kanäle vorgestellt. Auch ohne Vorkenntnisse, beispielsweise zu LinkedIn und Instagram, konnten die Teilnehmer schnell die Vorzüge und die Bedeutung für ein modernes Recruiting verstehen und die für sie relevanten Kanäle herausfiltern.

Aufgabe: Wissenstransfer und Motivation

Die Giesecke & Devrient GmbH hat einen hohen Anspruch an die Qualität der zukünftigen Mitarbeiter/innen. Um alle  HR-Mitarbeiter/innen auf den gleichen Wissensstand zu den aktuellen und neuen Wegen im Recruiting zu bringen, wurde ein Inhouse-Training für die HR-Abteilung umgesetzt. Von Jobbörsen und Social Media Kanälen, über Active Sourcing bis hin zum Reputationsmanagement wurden alle aktuellen Tools vorgestellt und in Bezug auf Ihre Relevanz für das Unternehmen geprüft.

Umsetzung: Inhouse-Seminar

Dem ganzen HR-Team wurden die unterschiedlichsten Recruiting-Kanäle Schritt für Schritt erklärt und alle Teilnehmer/innen konnten im praktischen Teil diese live durch interaktive Übungen testen.

Neben den Veränderungen bei den klassischen Online-Jobbörsen wurden die neuen Themen Active Sourcing, Social Media Recruiting und Personalmarketing vorgestellt. Vorbehalte gegenüber den neuen Tools konnten durch den umfangreichen Praxistest und die Beantwortung aller aufkommenden Fragen genommen werden.

Durch diese Vorgehensweise wurde bei den Mitarbeiter/innen Offenheit und Begeisterung für die Chancen der digitalen Recruiting-Kanäle geschaffen, die die Giesecke & Devrient GmbH in Zukunft verstärkt nutzen wird.

Sie wollen sich auch noch besser aufstellen?

Dann buchen Sie sich unverbindlich und kostenlos einen Telefontermin mit uns. Wir analysieren dann gemeinsam Ihre Ausgangssituation und welche Möglichkeiten Sie haben, um Ihren Personalbereich auf kurze, aber auch auf lange Sicht wesentlich zu stärken.

Ihr Ansprechpartnerin ist Ulrike Velten.